„Ich glaube, dass alles, was Gott in meinem Leben tut, zu meinem Besten dient. Er hat den Masterplan meines Lebens in seiner Hand. Es mag Dinge geben, die ich nicht verstehe, trotzdem will ich mich nicht sorgen. Eines Tages machen auch diese Herausforderungen Sinn.“

Jeder von uns macht schwere Zeiten durch. Jeder geht durch Herausforderungen, erlebt schwere Schicksalsschläge und grundlegende Veränderungen. Das gehört zum Leben. In harten Zeiten ist es nachvollziehbar, dass wir uns Gedanken machen wie:

„Warum nur passiert mir dies? Warum hat es mit der Liebe nicht geklappt? Warum hat mich diese Person falsch behandelt? Warum ist dieser geliebte Mensch zu früh gestorben?“

Das Leben ist nicht fair. Das Schicksal schlägt unerwartet und überraschend zu. Doch egal was du erlebst und durchmachst, Gott ist gerecht! Gott ist fair. Er verspricht uns in Römer 8,28:

„Eines aber wissen wir: Alles trägt zum Besten derer bei, die Gott lieben; sie sind ja in Übereinstimmung mit seinem Plan berufen.“

Alles dient dir zum Besten, falls du Gott liebst. Das Schlüsselwort, um dies zu erleben und selber zu erfahren, ist: Zusammen! Involviere Gott in deine Schicksalsschläge, involviere ihn in deine schweren, aber auch gute Zeiten. Gott will Teil deines Lebens sein. Lasse ihn nicht nur in einen Teil deines Lebens. Sondern integriere ihn in dein ganzes Leben.

Eine Enttäuschung ist nicht das Ende. Ein weiterer Schicksalsschlag auch nicht. Dein Leben bleibt nicht wegen eines Rückschlages stehen. Solange du Gott mit an Bord in deinem Leben hast, kann er aus jeder noch so hoffnungslosen Situation etwas Gutes entstehen lassen.

Gott kommt zum Ziel mit dir. Denn was er angefangen hat, bringt er zu Ende, egal was die Umstände, das Schicksal, das Leben dir sagen will – Gott sucht immer dein Bestes!

About The Author

Leave a Reply

Your email address will not be published.